Stab

Stab:
Das gemeingerm. Substantiv mhd. stap, ahd. stab, got. stafs, engl. staff, schwed. stav geht mit verwandten Wörtern wie ahd. stabēn »starr sein« und ostfries. staf »steif, lahm« auf die idg. Wurzel *stē̆b‹h›- »stehen machen, aufstellen, stützen, versteifen« zurück. Auf dieser Wurzel beruhen in mehreren idg. Sprachen Wörter für »Ständer, Pfosten«, beachte besonders lit. stãbas »Pfosten« und aus dem germ. Sprachbereich das unter Stapel behandelte Wort sowie seemännisch Steven »vordere und hintere Verlängerung des Schiffskiels«, ein Nordseewort, das ursprünglich »Pfosten« bedeutete.
Mit der Bedeutungswendung »treten, stampfen« und »Tritt, Fußspur, Stufe« schließen sich weitere Verben und Substantive an. Zu ihnen gehören im germ. Sprachschatz die Wortgruppen um Stapfe, Staffel und Stufe sowie (zu einer nasalierten Wurzelform *stemb‹h›-) die Sippe von stampfen (mit Stempel). Siehe auch den Artikel Stumpf. Das Wort »Stab« zeigt nur im Aisl. die Bedeutung »Pfosten, Pfeiler«, sonst bezeichnet es einen glatten, meist runden Stock, der besonders als Stütze oder Amtsabzeichen verwendet wird (Hirten-, Bischofsstab, Zepter und dgl.). Nach dem Befehlsstab des Feldherrn (Marschallstab) heißt seit dem 17. Jh. auch der Kreis der führenden Offiziere einer Truppe »Stab« (entsprechend engl. staff). Die Zusammensetzung Stabreim wurde als Bezeichnung der altgermanischen Reimformen mit gleichem Anlaut (Stab) betonter Silben in der 1. Hälfte des 19. Jh.s unter dem Einfluss einer aisl. Verslehre des 13. Jh.s gebildet. Vgl. auch den Artikel Buchstabe.
• Stab
den Stab über jmdn. brechen
(geh.) »jmdn. verdammen, verurteilen«
Diese Wendung geht auf einen alten Rechtsbrauch zurück. Als Zeichen der richterlichen Gewalt hielt der Richter den sogenannten Gerichtsstab während der Verhandlung in der Hand. Wurde über den Angeklagten die Todesstrafe verhängt, so wurde kurz vor der Hinrichtung über seinem Kopf der Gerichtsstab zerbrochen. Dies bedeutete, dass nun auch die Macht des Richters dem Delinquenten nicht mehr helfen konnte.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ştab — (1) ştaburi, s.n., (2, 3) ştabi, s.m. 1. s.n. (înv.) Stat major. 2. s.m. (înv.) Ofiţer care făcea parte dintr un ştab (1); p. ext. ofiţer superior. ♢ Ştab ofiţer = ofiţer de stat major. 3. s.m. (f …   Dicționar Român

  • Stab — or stab can have these meanings: *The act of stabbing with a sharp instrument *Stab, a short form of stab jacket, another word for buoyancy compensator *Stab vest, a type of armour designed to resist knife attacks *Stab (music), a single staccato …   Wikipedia

  • Stab — (st[a^]b), v. t. [imp. & p. p. {Stabbed} (st[a^]bd); p. pr. & vb. n. {Stabbing}.] [Cf. OD. staven to fix, fasten, fr. stave, staff, a staff, rod; akin to G. stab a staff, stick, E. staff; also Gael. stob to stab, as n., a stake, a stub. Cf.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stab — steht für: einen länglichen zylindrischen Gegenstand, siehe Stock (Stab) ein Spielgerät zum Spinning, einem Teilgebiet des Jonglierens, siehe Feuerstab ein spezielles Profil (Verzierung), z. B. Eierstab, Perlstab in der technischen Mechanik… …   Deutsch Wikipedia

  • stab — /stab/, v., stabbed, stabbing, n. v.t. 1. to pierce or wound with or as if with a pointed weapon: She stabbed a piece of chicken with her fork. 2. to thrust, plunge, or jab (a knife, pointed weapon, or the like) into something: He stabbed the… …   Universalium

  • Stab — Sm std. (8. Jh.), mhd. stap, stab, ahd. stab, as. staf Stammwort. Aus g. * stabi /a m. Stab , auch in gt. stabeis (Pl.) Elemente, Buchstaben , anord. stafr, ae. stæf, afr. stef. Außergermanisch vergleicht sich zunächst lit. stãbas Pfosten, Säule …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Stab — Stab, v. i. 1. To give a wound with a pointed weapon; to pierce; to thrust with a pointed weapon. [1913 Webster] None shall dare With shortened sword to stab in closer war. Dryden. [1913 Webster] 2. To wound or pain, as if with a pointed weapon.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • STAB — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. STAB peut faire référence à : Gilet de stabilisation Société des transports de l agglomération de Bayonne, Lignes de bus Bayonne de la Stab Liste des …   Wikipédia en Français

  • štab — štȃb m <N mn štȁbovi> DEFINICIJA 1. tijelo koje prikuplja i sređuje podatke koji pomažu u donošenju odluke, zapovijedi, naređenja itd. za podređene jedinice; stožer 2. razg. pren. stručno tijelo ustanove, poduzeća itd. SINTAGMA krizni štab… …   Hrvatski jezični portal

  • stab — [stab] n. [ME stabbe, prob. < stobbe, var. of stubbe,STUB] 1. a wound made by piercing with a knife, dagger, or other pointed weapon 2. a thrust, as with a knife or dagger 3. a sudden sensation of anguish or pain vt. stabbed, stabbing …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.